Blog & News

Ein neuer Ansatz für Hochschulmarketing: Die Geschichte von Duke Energy & NuVasive

Geschrieben Von
Danielle Jenster
Associate Editor

Bei den meisten Unternehmen, für die Recruiting an Hochschulen/Universitäten Teil ihrer Strategie ist, ist der Frühsommer die Hauptsaison für die Planung und Strategieerstellung für den bevorstehenden Recruiting-Zyklus im Herbst. Carina Lacour, Product Marketing Specialist bei Avature, wurde kürzlich von den Rockstars im Campus-Recruiting – Kersten Metz, Recruiting Manager, Lynsey Durham, HR Analyst of Duke Energy und Tessa Dolkas, Outreach Program Manager und Kate Blue, Talent Acquisition Operations Manager von NuVasive – bei einer Reihe von Campus-Webinaren über die Erhöhung der Anstrengungen im Campus-Recruiting begleitet.

Für Unternehmen wie Duke Energy und NuVasive sind das Anwerben der besten jungen Absolventen und die Kontaktaufnahme zu ihnen ein wesentlicher Teil ihrer Strategie zur Talentakquisition. Tatsächlich berichtete Duke Energy, dass 20 % seiner neuen Mitarbeiter über das Campus-Recruiting-Team eingestellt werden, zu dem im Jahr 2016 250 Praktikanten und 123 Co-op-Mitarbeiter gehörten.

Ohne Rücksicht auf die Spekulationen in Bezug auf das Einstellen von Absolventen und die allgemeinen Aussichten für Stellensuchende – das Kontaktieren junger Talente bleibt von entscheidender Bedeutung. Letztes Jahr haben Studien ergeben, dass 78 % der Universitätsabsolventen beim Universitätsabschluss über ein Stellenangebot verfügten, und 88 % der Absolventen hatten beim Universitätsabschluss sogar mindestens zwei Stellenangebote vorliegen. (AfterCollege 2016)

Karrrieremessen und Veranstaltungen an den Universitäten bleiben weiterhin wichtige Orte, um umworbene junge Talente kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. 88,4 % der Studenten gehen auf Karrieremessen, aber nur 62 % betrachten sie als besonders effektiv (NACE). Warum? Nun, 19,1 % der Studenten sagen „Es ist viel zu viel los und schwer, gezielt vorzugehen.“ (AfterCollege 2016)

In diesem Blogbeitrag präsentieren wir einige Erkenntnisse von NuVasive und Duke Energy. Außerdem gehen wir der Frage nach, von welch entscheidender Bedeutung die HR-Technologie für die Verbesserung vieler ihrer Recruiting-Prozesse gewesen ist, insbesondere für die Planung von Veranstaltungen, die Erfahrung der Teilnehmer und um der Geschäftsführung den ROI des Campus-Recruiting zu demonstrieren.

Am Campus den bestmöglichen Eindruck machen

Veranstaltungsplanung und -marketing bereiten Recruitern oft Kopfschmerzen, wenn sie Bewerber mit veralteten Systemen nachverfolgen, die nicht viel Flexibilität erlauben. Avature Campus & Events bringt die beiden Welten – Eventmanagement und Recruiting – zusammen, um Campus-Recruiting wirklich strategisch zu machen. Duke Energy berichtete, wie das Unternehmen seine Campus-Lösung strukturiert hat. Es wurden alle veranstaltungsrelevanten Daten an einem Ort gespeichert, um sicherzustellen, dass alle Recruiter und Personen vor Ort über die Informationen verfügen, die sie benötigen. Mit einem einfachen Genehmigungsprozess für Veranstaltungen ist Duke auch in der Lage, alle mit einer Veranstaltung verbundenen Informationen und Kosten nachzuverfolgen.

NuVasive hat ebenfalls eine einzige Plattform für alle Veranstaltungen eingerichtet, was nicht nur die Vorbereitung auf alle Campus-Veranstaltungen erleichtert, sondern auch, die Studenten anschließend zu kontaktieren.

Wir haben einen leicht zu verwendenden Prozess geschaffen, um auf Karrieremessen wichtige Details papierlos und zulässig zu erfassen. … Wir haben den Prozess nach Kontaktaufnahme automatisiert und waren zugleich in der Lage, wichtige Daten zu erfassen, … und wir hatten bereits ca. 2.500 potenzielle Kandidaten von solchen Veranstaltungen, mit denen wir in Kontakt standen, so hat sich die Investition in unser Portal bereits bezahlt gemacht.“

– Tessa Dolkas, NuVasive

Duke fand heraus, dass der Überblick über alle Veranstaltungen auf der neu gestalteten Webseite und die einfache Registrierung dazu führten, dass sich die Studenten besser informieren konnten. Duke konnte seine Seite so anpassen, dass Studenten nur noch vier Pflichtfelder ausfüllen müssen, was eine schnelle Anmeldung ermöglicht.

Auch das Marketing für Campus-Veranstaltungen war von entscheidender Bedeutung. Duke konnte soziale Medien nutzen, insbesondere Twitter, um für seine Anmeldeseite und die Seiten der Talent-Community zu werben. Dadurch konnte bei Campus-Veranstaltungen die Zahl der Besucher am Stand vervielfacht werden, von 12 auf 75 Besucher, und zudem wurden die Kandidaten eingeladen, der Talent-Community beizutreten.

Eine fantastische Besuchererfahrung

Strategische Campus-Recruiter wissen, dass der Schlüssel zu einem effizienten Recruiting und einer hochkarätigen Kandidatenerfahrung eine Technologie ist, die ihre Arbeitsabläufe unterstützt. Sobald sich ein Kandidat bei einer Talent-Community oder einer Veranstaltung angemeldet hat, wird er in eine intelligente und automatisierte E-Mail-Kommunikation eingebunden und erhält so die benötigten Informationen. Das ermöglicht dem Recruiter außerdem, eine klare Übersicht über die Studenten zu gewinnen, die er bei der Veranstaltung treffen wird.

Auf dem Campus selbst helfen Apps – wie die Mobil-App „Campus & Events“  von Avature – Recruitern, Studenten und Hiring Managern, alle Aufgaben papierlos zu erledigen. Lebensläufe können über Dropbox, Google Drive oder ein Foto digital erfasst und zusammen mit dem Feedback des Recruiters in Avature gespeichert werden.

Heute können Recruiter nicht nur ihre Notizen auf dem Portal erfassen, sondern auch eine Rangliste und Interessensgebiete der Kandidaten. Nach der Veranstaltung können wir dann aus den Daten Kennzahlen ableiten. Für Marketing- und Kommunikationsaktivitäten können wir sehen, an wie vielen Studenten wir interessiert sind. Das hat sich für uns als wirklich hilfreich erwiesen.“

– Tessa Dolkas, NuVasive

NuVasive berichtete, dass früher nach einer Veranstaltung Lebenslaufdaten in das ATS manuell eingegeben wurden und wie sehr die Verwendung von Avature geholfen hat, die Arbeitsabläufe zu verbessern.

Wir haben den Prozess gestrafft, sodass bei der Veranstaltung vor Ort alles einfacher ist. Keine Lebensläufe mehr, nur einige Daten eingeben, das iPad zurückgeben, das Profil wird bewertet und von da an ist alles automatisiert. Es gibt also keine Stapel von Bewerbungsunterlagen mehr, die man nach Hause schaffen muss.“

– Kate Blue, NuVasive

Duke berichtete auch, wie Recruiter bei Campus-Veranstaltungen Avature Campus & Events nutzen können, um Studenten zu registrieren, Interviews zu führen, spontane Auswahlentscheidungen zu treffen, Feedbacknotizen über Studenten hinzuzufügen und eine Rangliste zu erstellen, ohne vom WLAN abhängig zu sein. Es besteht keine Gefahr, dass die gesammelten Informationen verloren gehen. Sobald die Internetverbindung wieder hergestellt ist, wird alles automatisch in Avature gespeichert.

ROI für Campus-Events

NuVasive bestätigte, dass es für das Campus-Recruiting absolut erforderlich ist, der Geschäftsleitung den ROI seiner Aktivitäten nachweisen und präsentieren zu können.

Mit Avature können Berichte mit einem kompletten Überblick über die wichtigsten Kennzahlen in Echtzeit erstellt werden. Zudem lassen sich mit Hilfe von Filterfunktionen und Datensegmentierung wertvolle Teilberichte und integrierte Tools anzeigen.

Wir haben einige tolle dynamische Berichte erstellt. Meine Lieblingsfunktion bei Avature in Bezug auf Berichte ist die Möglichkeit, über eine URL die Daten des Berichts in Excel anzuzeigen, um dann den Bericht live aktualisieren zu können. Wir nennen sie ‚Avature Magic Reports‘. Manche glauben mir nicht, dass es sich dabei um Echtzeit-Daten handelt, die man jederzeit aktualisieren kann. Sie meinen ‚Nein, das muss Zauberei sein‘ … Nein, es ist keine Zauberei, es ist einfach Avature.“

– Kate Blue, NuVasive

Avature Campus & Events ermöglicht Recruitern nicht nur, bei Campus-Veranstaltungen besonders gut zu sein und das auch der Geschäftsleitung gegenüber zeigen zu können, sondern stellt Ihnen auch einige zusätzliche fortschrittliche Tools zur Verfügung.

  • Kennzahlen für Events
  • Kennzahlen für Webseiten und E-Mail-Kampagnen
  • Trichterstatistiken
  • Berichte über die Kandidatenzeit im Prozess
  • Visuelle Berichte über Neueinstellungen/Praktikanten nach Quelle
  • ROI für die Analyse der Auswirkung von Technologie auf Performance

Um strategisches Campus-Recruiting Realität werden zu lassen, sollten Sie genau verstehen, wofür Sie Ihre Ressourcen am besten einsetzen. Eine integrierte Plattform wie Avature Campus & Events gibt Ihrem Team die Tools, um intelligente Entscheidungen zu treffen, Kontakt zu hochkarätigen Talenten aufzunehmen und für eine besonders positive Erfahrung für Kandidaten zu sorgen.

Wir können uns nicht mehr vorstellen, uns an einer Karrieremesse ohne diese Software zu beteiligen. Das „Campus & Events“  Portal hat wirklich die Herangehensweise unseres Unternehmens verändert, wie wir Kandidaten auf Veranstaltungen erreichen. Ich meine, dass wir ohne eine solche Software-Lösung noch nicht da wären, wo wir jetzt sind, was Erfolg und ROI solcher Veranstaltungen angeht.“

– Tessa Dolkas, NuVasive

Schauen Sie sich unten weitere Quellen zum Thema Campus-Recruiting an.

Aktie

Aktie