Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 9. August 2022

Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung legt dar, wie Avature Informationen über bestimmte oder bestimmbare natürliche Personen („personenbezogene Daten“) über unsere Kanäle, Websites oder mobilen Apps (gemeinsam „Websites“) erhebt und verarbeitet bzw. wie die jeweilige juristische Einheit von Avature (wie nachstehend aufgeführt), die Sie betreffenden personenbezogenen Daten während der Bereitstellung von Produkten oder Erbringung von Dienstleistungen verarbeitet.

Sämtliche Bezugnahmen auf „Avature“, „wir“ oder „uns“ beziehen sich auf Avature Limited und seine jeweiligen Tochtergesellschaften, die an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beteiligt sind, wie es zur Erbringung der gewünschten Dienstleistungen bzw. Bereitstellung der Produkte von Avature erforderlich ist. Eine Liste der Tochtergesellschaften von Avature finden Sie hier.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht, soweit wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit, wie nachstehend dargelegt, personenbezogene Daten in der Rolle des Datenverarbeiters im Auftrag unserer Kunden verarbeiten. Wenn Ihre Daten von Avature im Auftrag von einem unserer Kunden verarbeitet werden, gilt für die Verarbeitung die Datenschutzerklärung dieses Kunden. Weitere diesbezügliche Informationen finden Sie in dem entsprechenden Abschnitt weiter unten.

Beschreibung unserer Geschäftstätigkeit

Avature entwickelt und vertreibt Software-Bewerbungsdienste, die Datenverarbeitung und Hosting umfassen. Die Kunden von Avature nutzen unsere gehosteten Dienste in erster Linie für Recruiting, Recruitment-Marketing und -Kommunikation sowie Talentmanagement-Aktivitäten. Die Kunden von Avature laden ihre Daten (einschließlich der personenbezogenen Daten potenzieller Stellenbewerber und Mitarbeiter) in die von Avature gehostete Umgebung hoch. Je nach unserer Vereinbarung mit dem jeweiligen Kunden werden diese Daten in den Vereinigten Staaten von Amerika, den Niederlanden, Deutschland, Australien, Japan, China oder Singapur gespeichert und von Avature in andere Länder, in denen wir tätig sind, übertragen. Sobald die Daten gespeichert sind, greifen unsere Kunden zu Recruiting-Zwecken auf unsere Lösung und ihre Daten zu. Die an diesen Recruiting-Aktivitäten beteiligten Personen interagieren direkt mit den Kunden von Avature und nicht mit Avature. Avature ist ein „Datenverarbeiter“ für unsere Kunden, die als „Datenverantwortliche“ für die personenbezogenen Daten agieren.

Avature erhebt keine personenbezogenen Daten für den Weiterverkauf, verkauft keine erhobenen personenbezogenen Daten und keinen Zugang zu personenbezogenen Daten.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir erheben aus verschiedenen Quellen personenbezogene Daten über Ihre Person, darunter Informationen, die wir direkt von Ihnen erfassen (wenn Sie uns z. B. über das Online-Kontaktformular kontaktieren), sowie Informationen, die wir über Sie aus anderen Quellen erheben, wie nachstehend dargelegt:

1. Personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erheben

Zu den Kategorien personenbezogener Daten, die wir direkt von Ihnen erheben, zählen unter anderem:

a) Personendaten (z. B. Vor- und Nachname)

b) Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, Postanschrift oder E-Mail-Adresse)

c) Berufliche Daten (z. B. Stellenbezeichnung, Unternehmen und Unternehmensdetails sowie berufliche Kontaktdaten)

d) Inhalte der Anfragen (einschließlich Ihrer geäußerten Interessen), die von Ihnen explizit übermittelt wurden

e) Informationen, die wir automatisch über Sie im Hinblick auf Ihre Nutzung der Websites speichern (z. B. mittels Cookies oder anderer ähnlicher Technologien erhobene Daten („Cookies“)). Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies einsetzen, finden Sie im Abschnitt zu Cookies weiter unten und in unserem Cookie-Hinweis.

Sollten Sie ein Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigter unserer Kunden, Lieferanten, Dienstleister, Partner, Geschäftspartner, Berater oder Interessenten sein, erheben wir zudem ggf. folgende Informationen über Sie:

a) Vertragsdaten wie Bestellungen, Rechnungen, Verträge und andere Vereinbarungen zwischen Ihrem Unternehmen (oder Ihrem Arbeitgeber) und Avature, die Ihre Kontaktinformationen und Ihre Unterschrift enthalten können

b) Finanz- und Zahlungsinformationen wie Bank- und Kreditkartendaten

c) IT-bezogene Daten wie Ihre Benutzer-ID, Passwörter und Protokolle (einschließlich Profildetails) im Hinblick auf Ihre Verwendung unserer Websites oder Portale, die eigens erstellt wurden, um unseren Kunden Dienstleistungen bereitzustellen, wie die Schulungs-, Vertriebs- und Ressourcenzentrum-Portale

d) Weitere Details über unsere geschäftliche Beziehung, einschließlich unserer Kommunikation

Wenn Sie unsere mobile App verwenden (verfügbar für iOS- und Android-Geräte), erheben wir zudem folgende Informationen:

a) Daten infolge unseres Zugriffs auf Ihre Kamera bzw. Fotobibliothek (sofern Sie einen solchen Zugriff ausdrücklich erlaubt haben)

b) Weitere Informationen, die Sie möglicherweise bereitstellen und die für die zukünftige Entwicklung der App und Supportzwecke nützlich sind
Wenn Sie uns personenbezogene Daten über eine andere Person – z.B. einen Ehepartner oder Arbeitskollegen – mitteilen, gehen wir davon aus, dass Sie deren Erlaubnis dazu haben.

2. Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erheben

Wir erheben darüber hinaus einige der oben aufgeführten personenbezogenen Daten direkt aus öffentlich verfügbaren Quellen (die lediglich Personen-, Kontaktdaten und berufliche Daten umfassen) oder von Ihrem Arbeitgeber im Falle von Kandidaten für eine Beschäftigung bei Avature.

Wir beabsichtigen weder, noch versuchen wir, Informationen über Minderjährige (16 Jahre oder jünger) zu erheben. Da wir das Alter von Online-Besuchern nicht feststellen können, können sich die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten an uns wenden, wenn ein Minderjähriger uns personenbezogene Daten ohne Zustimmung seiner Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt hat, um die Informationen entfernen zu lassen, die wir über ihn besitzen.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Rechtsgrundlage geschieht dies?

Im Allgemeinen ist Avature als Datenverantwortlicher berechtigt, personenbezogene Daten über mehrere verschiedene Kategorien von Personen zu speichern, darunter (i) Besucher unserer Websites, und (ii) Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigte von Kunden, Lieferanten, Dienstleistern, Partnern, Geschäftspartnern, Beratern oder Interessenten. Avature ist darüber hinaus als Datenverarbeiter im Auftrag seiner Kunden berechtigt, auf personenbezogene Daten von Endbenutzern seiner Dienstleistungen zuzugreifen. Im Folgenden werden die Verfahren von Avature in Bezug auf jede dieser Arten von betroffenen Personen beschrieben.

Website-Besucher

Avature verarbeitet personenbezogene Daten über Ihre Person (wie im obigen Abschnitt aufgeführt), während Sie unsere Websites besuchen und darauf navigieren (z. B. über Cookies), mit uns über die Websites kommunizieren (z. B. über die Kontaktformulare) und andere Funktionen oder Dienstleistungen, die auf unseren Websites angeboten werden, in Anspruch nehmen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten für folgende Zwecke und auf Basis nachstehend aufgeführter Rechtsgrundlage:

a) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen die angeforderten Websites und gewünschten Dienstleistungen für folgende Zwecke zur Verfügung zu stellen:

  • Entwicklung und Bereitstellung unserer Online-Funktionen und -Inhalte
  • Verwaltung unserer Websites
  • Bearbeitung Ihrer Anfragen und Nachfragen
  • Bereitstellung des erforderlichen Supports
  • Gewährleistung der Sicherheit bzw. Integrität unserer Websites und IT-Infrastruktur
  • Erlangung eines Verständnisses darüber, wie Sie unsere Dienstleistungen nutzen, damit wir die auf unseren Websites verfügbaren Funktionen, Leistungen und Support-Dienste verbessern und weiterentwickeln können, was die Bereitstellung anonymer statistischer Informationen über unsere Besucher beinhalten kann (ohne dass diese jedoch zur Identifizierung einzelner Benutzer verwendet werden)
  • Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, wie im nachstehenden Abschnitt „Wie und an wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?“ dargelegt, sofern diese Weitergabe keine andere anwendbare Rechtsgrundlage vorsieht oder gar keine erfordert (z. B. Weitergabe von Daten an Dienstleister, die als Datenverarbeiter agieren).

In Fällen, in denen wir personenbezogene Daten zur Verfolgung unserer eigenen berechtigten Interessen verarbeiten, nehmen wir eine Abwägungsprüfung (auf Anfrage verfügbar) vor, um zu verifizieren, dass unsere berechtigten Interessen nicht Ihre Interessen oder Rechte überwiegen.

b) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken, vorausgesetzt, Sie haben Ihre vorherige Zustimmung erteilt:

  • Zum Versand personalisierter kommerzieller Nachrichten (wie E-Newsletter) auf elektronischem und nicht-elektronischem Wege in Verbindung mit Angeboten, die unsere eigenen Produkte oder Dienstleistungen und diejenigen unserer Tochtergesellschaften betreffen. Es steht Ihnen frei zu entscheiden, ob Ihre Informationen auf diese Weise verwendet werden sollen oder nicht. In jeder Marketingkommunikation, die wir Ihnen senden, finden Sie einen Abmeldelink. Außerdem können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns hier kontaktieren.
  • Für weitere Zwecke, die Ihnen zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, offengelegt werden, sofern Sie uns Ihre vorherige Zustimmung für diese spezielle Verarbeitung erteilt haben. Zum Beispiel holen wir Ihre Zustimmung zur Erhebung und Verwendung bestimmter Arten personenbezogener Daten ein, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. in Verbindung mit bestimmten Arten von Cookies).

c) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um zu gewährleisten, dass die geltenden rechtlichen Verpflichtungen, denen Avature unterliegt, in höchstem Maße eingehalten werden, und arbeiten gegebenenfalls mit Regulierungsstellen und Strafverfolgungsbehörden zusammen, gemäß nachstehendem Abschnitt „Wie und an wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?“ (z. B. zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und weiterer zusätzlicher Informationen auf Ersuchen von Behörden bzw. Einrichtungen mit Zwangsbefugnissen nach Maßgabe der geltenden Gesetze oder von mit solchen Befugnissen ausgestatteten Vollzugsbeamten).

Wenn Sie sich dafür entscheiden, personenbezogene Daten über unsere Websites zur Verfügung zu stellen, werden wir diese Informationen für den Zweck, für den Sie diese zur Verfügung gestellt haben, und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwenden.

Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigte von Kunden, Lieferanten, Dienstleistern, Partnern, Geschäftspartnern, Beratern oder Interessenten

Avature verarbeitet personenbezogene Daten (wie im vorherigen Abschnitt aufgeführt) über Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigte unserer Kunden, Lieferanten, Dienstleister, Partner, Geschäftspartner, Berater oder Interessenten. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten für folgende Zwecke und auf Basis nachstehend aufgeführter Rechtsgrundlage:

a) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses für folgende Zwecke:

  • Zur Erfüllung unserer Verträge mit unseren Kunden, Lieferanten, Dienstleistern, Partnern, Geschäftspartnern, Beratern oder Interessenten bzw. zur Ergreifung von Schritten, um einen solchen Vertrag abzuschließen, bzw. zur Erfüllung unserer Aufbewahrungspflicht von Unterlagen (d. h. für geschäftliche Zwecke, einschließlich der Bereitstellung von Produkten oder Erbringung von Dienstleistungen, zum Aufbau, zur Erneuerung, zur Pflege oder zur Beendigung von Kunden- und Geschäftsbeziehungen; zur Gewährung eines Zugangs zu internetgestützten Aktivitäten; zur Vornahme von Rechnungsstellungen, Inkasso, Zahlungen und damit verbundenen Buchhaltungsaufgaben).
  • Zum Versand kommerzieller Mitteilungen (wie Einladungen zur Teilnahme an Veranstaltungen, die von Avature organisiert werden) auf elektronischem und nicht-elektronischem Wege in Verbindung mit Angeboten, die unsere eigenen Produkte oder Dienstleistungen und diejenigen unserer Tochtergesellschaften betreffen und denen ähneln, die ursprünglich von Ihrem Arbeitgeber im Rahmen der mit uns bestehenden Vereinbarung erworben/beauftragt wurden.
  • Zu sämtlichen anderen oben dargelegten Zwecken für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Website-Besucher auf Grundlage der berechtigten Interessen von Avature.

b) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken, vorausgesetzt, Sie haben Ihre vorherige Zustimmung erteilt:

  • Zum Versand personalisierter kommerzieller Nachrichten (wie E-Newsletter) auf elektronischem und nicht-elektronischem Wege in Verbindung mit Angeboten, die unsere eigenen Produkte oder Dienstleistungen und diejenigen unserer Tochtergesellschaften betreffen. Es steht Ihnen frei zu entscheiden, ob Ihre Informationen auf diese Weise verwendet werden sollen oder nicht. In jeder Marketingkommunikation, die wir Ihnen senden, finden Sie einen Abmeldelink. Außerdem können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns hier kontaktieren.
  • Für weitere Zwecke, die Ihnen zu dem Zeitpunkt, an dem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, offengelegt werden, sofern Sie uns Ihre vorherige Zustimmung für diese spezielle Verarbeitung erteilt haben. Zum Beispiel holen wir Ihre Zustimmung zur Erhebung und Verwendung bestimmter Arten personenbezogener Daten ein, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. in Verbindung mit bestimmten Arten von Cookies).

c) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um zu gewährleisten, dass die geltenden rechtlichen Verpflichtungen, denen Avature unterliegt, in höchstem Maße eingehalten werden, und arbeiten gegebenenfalls mit Regulierungsstellen und Strafverfolgungsbehörden zusammen, gemäß nachstehendem Abschnitt „Wie und an wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?“ (z. B. zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und weiterer zusätzlicher Informationen auf Ersuchen von Behörden bzw. Einrichtungen mit Zwangsbefugnissen nach Maßgabe der geltenden Gesetze oder von mit solchen Befugnissen ausgestatteten Vollzugsbeamten).

Sollten sich Ihre personenbezogenen Daten ändern oder wenn Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir speichern, eines Ihrer Datenschutzrechte ausüben möchten, können Sie sich an Ihren regulären Avature-Ansprechpartner wenden. Sie können sich außerdem in jedem Fall hier an den Datenschutzbeauftragten von Avature wenden.

Endbenutzer von Avature-Dienstleistungen, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, wie den gehosteten Bewerbungsdienst (einschließlich Kandidaten für Anstellungen bei unseren Kunden)

In Fällen, in denen wir als Datenverarbeiter im Auftrag unserer Kunden tätig sind, z. B. wenn wir als Bewerbungsdienstanbieter agieren, der HR-Software bereitstellt, führen wir solche Aktivitäten streng nach den Weisungen unserer Kunden und gemäß unseren vertraglichen Vereinbarungen mit ihnen durch.

Es liegt weiterhin in der Verantwortung unserer Kunden, die jeweiligen betroffenen Personen über die Zwecke, für die sie personenbezogene Daten sammeln und verwenden, über die Wahlmöglichkeiten und Mittel sowie über alle Möglichkeiten zu informieren, wie die Personen die Verwendung oder Weitergabe ihrer Daten einschränken können. In diesem Fall würde die Software eindeutig als Eigentum unseres Kunden identifiziert und mit dessen Logos und Firmeninformationen versehen.

Wenn Sie ein Kandidat bei einem unserer Kunden sind, der diese Software nutzt, oder ein Endbenutzer dieser Software mit einer bestehenden Beziehung zu einem unserer Kunden, sollten Sie die Website des Kunden besuchen oder sich an seinen HR-Manager wenden, um die Datenschutzpraktiken abzurufen bzw. zu erfahren, die für personenbezogene Daten gelten, die wir im Auftrag unseres Kunden über Sie speichern. Wenn Sie darüber hinaus im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten eines Ihrer Datenschutzrechte ausüben möchten, sollten Sie sich mit solchen Anfragen an unseren Kunden (Ihren potenziellen oder aktuellen Arbeitgeber) wenden. Wir werden je nach Bedarf bei Anfragen mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um solche Anfragen zu beantworten.

Wie und an wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Avature gibt Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen an Dritte weiter:

a) Andere Mitglieder der Avature-Gruppe. Avature arbeitet eng mit anderen Geschäftseinheiten und Unternehmen zusammen, die zur Avature-Gruppe gehören. Wir geben bestimmte Informationen über Ihre Person zu internen Verwaltungszwecken an andere Unternehmen der Avature-Gruppe weiter. Diese Weitergabe erfolgt, insofern es für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke sowie unter Berufung auf die entsprechende Rechtsgrundlage vernünftigerweise erforderlich ist. Eine Liste der Avature-Unternehmen finden Sie hier.

b) Dienstanbieter. Wir erlauben unseren Dienstanbietern den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, um die Datenverarbeitungstätigkeiten für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke, sofern anwendbar, durchzuführen. Bevor Dritten ein Zugriff gewährt wird, schließen wir eine schriftliche Vereinbarung ab, die es ihnen untersagt, eine weitere unberechtigte Offenlegung der personenbezogenen Daten vorzunehmen. Ferner werden die Dritten in dieser schriftlichen Vereinbarung dazu verpflichtet, diese Daten nur zum Zwecke der Erbringung der spezifischen Dienstleistungen und entsprechend den von Avature erhaltenen Weisungen zu nutzen sowie die personenbezogenen Daten nur in dem Maße zu speichern, wie es zur Erfüllung dieser Zwecke zum Schutz unserer Interessen erforderlich ist, und angemessene und geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.
Zusätzlich können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben nach unserem guten Glauben, dass die Weitergabe zur Begründung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung, zur Einholung von Rechtsberatung, zur Ausübung und Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte, zum Schutz unserer Rechte oder unseres Eigentums und des Eigentums unserer Tochtergesellschaften oder zum Schutz des Lebens, der Gesundheit oder des Eigentums einer Person notwendig ist.

c) Käufer von Vermögenswerten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus an Dritte weiter, die einen Teil oder sämtliche unserer Vermögenswerte und Geschäfte erwerben oder an die wir diese übertragen. In diesen Fällen wird Avature den Empfänger der Daten auffordern, die Daten gemäß den einschlägigen Grundsätzen im Rahmen der geltenden Datenschutzverordnungen zu schützen oder anderweitig Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten angemessen geschützt werden.

d) Kunden, Lieferanten, Dienstleister, Partner, Geschäftspartner, Berater und Interessenten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an diese Empfänger weiter, sofern es unter Berufung auf die entsprechende Rechtsgrundlage in Verbindung mit der Erbringung der gewünschten Dienstleistungen oder der Bereitstellung der Lösungen erforderlich bzw. für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke anderweitig nach vernünftigem Ermessen erforderlich ist. Insbesondere können wir die folgenden personenbezogenen Daten an die folgenden Personen weitergeben:

  • Personenbezogene Daten über Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigte eines Kunden an Interessenten, falls Sie uns explizit erlaubt haben, Sie als Referenz zu erwähnen.
  • Personenbezogene Daten über Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigte unserer Lieferanten, Dienstleister, Partner, Geschäftspartner bzw. Berater unserer Kunden und Interessenten, falls dies im Zusammenhang mit dem Angebot bzw. der Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist.
  • Personenbezogene Daten über Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigte unserer Interessenten an unsere Lieferanten, Dienstleister, Partner, Geschäftspartner und Berater, falls dies erforderlich ist, um die Erbringung unserer Dienstleistungen angemessen anbieten und verhandeln zu können.

e) Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Regulierungsstellen, Behörden oder sonstige Dritte mit Zwangsbefugnissen. Bitte beachten Sie, dass es unter bestimmten Umständen möglich ist, dass personenbezogene Daten aufgrund gerichtlicher oder anderer staatlicher Vorladungen, Haftbefehle oder Anordnungen oder, falls durch geltende Gesetze und Vorschriften erforderlich, offengelegt werden müssen.

Wenn Avature Kenntnis davon erlangt, dass ein Dritter personenbezogene Daten in einer Weise verwendet oder weitergibt, die dieser Erklärung zuwiderläuft, wird Avature angemessene Schritte unternehmen, um die Verwendung oder Weitergabe zu verhindern oder zu stoppen.

Unsere weltweiten Praktiken und internationalen Datenübermittlungen

Avature ist eine globale Organisation mit juristischen Einheiten, Geschäftsprozessen, Managementstrukturen und technischen Systemen, die Ländergrenzen überschreiten. Aus diesem Grund können sich die Empfänger, auf die oben in diesem Abschnitt verwiesen wird, außerhalb der Rechtsordnung befinden, in der Sie sich befinden (oder in der wir die Dienstleistungen erbringen), einschließlich Drittländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) wie die Vereinigten Staaten von Amerika, die nicht als Länder mit einem angemessenen Schutzniveau für personenbezogene Daten gelten.

Wir haben im Einklang mit den geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften angemessene Sicherheitsvorkehrungen (wie vertragliche Verpflichtungen) getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden; diese stützen sich auf die einschlägigen Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Union genehmigt wurden und hier eingesehen werden können. Für weitere Informationen über die von uns getroffenen angemessenen Sicherheitsvorkehrungen, kontaktieren Sie uns bitte über nachstehende Kontaktdaten.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie eine Beziehung zu Ihnen besteht und soweit die Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber in Kraft ist. Im Anschluss bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten über einen Zeitraum auf, der es uns ermöglicht, uns gegen mögliche rechtliche und vertragliche Schritte (während ihrer Gültigkeitsdauer) zu schützen, oder wie anderweitig nach Maßgabe einschlägiger lokaler Gesetze erforderlich. Sobald keine Schritte mehr unternommen werden können, nehmen wir schließlich eine Löschung Ihrer Daten vor.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

Im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten stehen Ihnen bestimmte Datenschutzrechte zu. Diese beinhalten die folgenden Rechte:

a) Auskunftsrecht hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Avature und Zugriffsrecht auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen

b) Recht auf die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten

c) Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese Daten nach Maßgabe der geltenden Gesetze unter anderem für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen (in welchem Fall, wir nur Ihre personenbezogenen Daten zur Ausübung bzw. zum Schutz der Rechte von Avature aufbewahren werden)

e) Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der jeweiligen Umstände und der Gründe in Verbindung mit Ihrer jeweiligen Situation (in welchem Fall wir nur personenbezogene Daten für zwingende legitime Gründe oder zur Ausübung bzw. zum Schutz der Rechte von Avature aufbewahren werden)

f) Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, das es Ihnen ermöglicht, die personenbezogenen Daten in einem verwendbaren elektronischen Format für Ihre eigenen Zwecke sowie über verschiedene Dienste hinweg ohne Beeinträchtigung der Nutzbarkeit, einschließlich der Übermittlung an einen anderen Dritten, zu erhalten und wiederzuverwenden

g) Widerrufsrecht der zu einem beliebigen Zeitpunkt erteilten Einwilligung zu einer spezifischen Verarbeitung

h) Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie können die oben genannten Rechte ausüben, indem Sie sich schriftlich an Ihren regulären Avature-Ansprechpartner wenden bzw. eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten senden.

Wenn Sie Ihre Anfrage senden und wir bestätigen, dass sich diese Anfrage auf Daten bezieht, die von Avature als Datenverarbeiter gespeichert werden, beachten Sie bitte, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken unserer Kunden, die von denen in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Praktiken abweichen können, verantwortlich sind und keine Kontrolle darüber haben. Allerdings können wir vertraglich dazu verpflichtet sein, unsere Kunden gegebenenfalls über Ihre Anfrage in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall wird sich der jeweilige Kunde mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anfrage zu beantworten. Wir können Ihre Anfrage außerdem auf der Grundlage der Informationen beantworten, die wir in unseren eigenen Datenbanken finden.

Bitte beachten Sie, dass für den Fall, dass Sie ein Mitarbeiter, Vertreter bzw. Bevollmächtigter eines Kunden, Lieferanten, Dienstleisters, Partners, Geschäftspartners, Beraters oder Interessenten von Avature sind, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Avature möglicherweise erforderlich ist, um die Vereinbarung von Avature mit Ihrem Arbeitgeber oder Vertreter zu erfüllen, sodass Sie mit ihnen die Folgen einer Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Avature besprechen und gegebenenfalls einen alternativen Ansprechpartner angeben müssen. Andernfalls ist es möglich, dass Avature seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen kann.

Veröffentlichung in öffentlichen Bereichen der Avature-Website

Bitte denken Sie daran, dass, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten in öffentlichen Bereichen unserer Websites, wie z. B. in Online-Foren oder Chatrooms, im Avature-Blog oder auf den Seiten von Avature in sozialen Netzwerken, veröffentlichen, diese Informationen von anderen erfasst und verwendet werden können. Darüber haben wir keine Kontrolle. Wir sind nicht verantwortlich für die Verwendung von Informationen, die Sie in öffentlichen Bereichen unserer Websites veröffentlichen oder anderweitig zur Verfügung stellen, durch Dritte. Darüber hinaus ist die Meinung jedes Teilnehmers in einem Forum oder Chatroom seine eigene und darf nicht als die Meinung von Avature betrachtet werden.

Links auf der Avature-Website

Unsere Websites enthalten mitunter Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbepartner und Partnerunternehmen. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzbestimmungen haben und dass Avature keine Verantwortung oder Haftung dafür übernimmt, was die Eigentümer dieser Websites möglicherweise tun. Bitte überprüfen Sie diese Bestimmungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir wollen Ihre personenbezogenen Daten schützen und ihre Qualität erhalten. Wir setzen geeignete Maßnahmen und Verfahren ein, wie z.B. Verschlüsselung bei der Übertragung bestimmter sensibler Informationen, um Ihre Daten zu schützen und ihre Qualität zu erhalten.

Datensicherheit
Avature verfügt über globale Hosting-Zentren, die personenbezogene Daten in den Vereinigten Staaten, den Niederlanden, Argentinien, Deutschland, China, Australien, Japan und Singapur speichern und verarbeiten. Avature ergreift angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um personenbezogene Daten in diesen Rechenzentren vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen.

Datenintegrität
Avature verwendet personenbezogene Daten nur in einer Weise, die mit den Zwecken vereinbar ist, für die sie erhoben oder später von der jeweiligen Person genehmigt wurden. Avature unternimmt angemessene Schritte, um personenbezogene Daten korrekt, aktuell, vollständig und für den beabsichtigten Verwendungszweck verfügbar zu halten.

Durchsetzung
Avature führt Compliance-Audits seiner einschlägigen Datenschutzverfahren durch, um die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung zu gewährleisten. Jeder Mitarbeiter, der nach Ansicht von Avature gegen diese Datenschutzerklärung verstößt, muss mit Disziplinarmaßnahmen bis hin zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses rechnen.

Cookies

Wir erfassen mithilfe von Cookies Informationen darüber, wie Sie unsere Websites verwenden. Wir verfolgen zum Beispiel die Domänen, von denen die Besucher kommen, und wir messen außerdem die Besucheraktivitäten. Avature kann diese Daten verwenden, um Trends und Statistiken zu analysieren und einen besseren Service anzubieten.

Neben den eigentlichen Cookies können unsere Websites zudem elektronische Bilder enthalten, die als Web-Beacons (manchmal auch als Single-Pixel-GIFs bezeichnet) bekannt sind und es uns ermöglichen, die Benutzer zu zählen, die diese Seiten besucht haben, sowie Co-Branding-Dienste anzubieten.

Gelegentlich können wir Websites für bestimmte Besucher personalisieren und anpassen. Wenn Sie eine dieser Websites besuchen, finden Sie dort möglicherweise Hinweise auf Produkte bzw. Dienstleistungen oder Karrieremöglichkeiten, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, basierend auf Ihren früheren Interaktionen mit Avature und den Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Während Sie diese Websites besuchen, können wir Informationen über Ihren Besuch erheben, um die Website besser auf Ihre Interessen abzustimmen. Eine Einladung zum Besuch einer dieser Websites wird in der Regel als personalisierte URL in einer E-Mail, als Hinweis auf einer Website-Registrierungsseite oder als Antwort auf das Einloggen auf einer bestimmten Website dargestellt.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine dieser Websites zu besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Avature Informationen über Ihre Besuche und auch über deren Verknüpfung mit anderen Informationen über Sie und Ihre Beziehung zu Avature erhebt, wie in den für diese Seiten geltenden Nutzungsbedingungen näher beschrieben. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Informationen auf diese Weise verwendet werden, nehmen Sie die Einladung zum Besuch dieser Websites nicht an.

Weitere Informationen über die Cookies, die wir auf unseren Websites einsetzen, finden Sie hier in unserem Cookie-Hinweis.

Privacy Shield

Avature LLC und Avature Limited (in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässige Tochtergesellschaften von Avature) entsprechen den Bestimmungen des EU-US Privacy Shield und den Schweiz-US Privacy Shield zum Datenschutz, wie es vom Handelsministerium des USA bezüglich der Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten, die aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und/oder der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, festgelegt wurde. Avature LLC und Avature Limited haben dem Handelsministerium bescheinigt, dass sie sich in Bezug auf solche Informationen an die Privacy-Shield-Grundsätze halten. Bei Widersprüchen zwischen den Bedingungen in dieser Datenschutzerklärung und den Privacy-Shield-Grundsätzen gelten die Privacy-Shield-Grundsätze vorrangig.

Weitere Informationen über die Privacy-Shield-Grundsätze und die Zertifizierung der Unternehmen von Avature finden Sie auf der Privacy-Shield-Website unter https://www.privacyshield.gov/. Sie können uns auch direkt unter der Rufnummer (+1) 212-380-4160 kontaktieren, um mehr über diese Zertifizierung zu erfahren.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß dem Privacy Shield empfangen oder übertragen werden, unterliegt Avature den gesetzlichen Durchsetzungsbefugnissen der US Federal Trade Commission. In einigen Fällen ist Avature potenziell haftbar, wenn seine Vertreter Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise verarbeiten, die nicht mit den Privacy-Shield-Grundsätzen vereinbar ist.

Zusätzliche spezifische Bestimmungen für in Kalifornien erhobene personenbezogene Daten

Wenn Sie sich in Kalifornien befinden, gelten die folgenden Bestimmungen für alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben.

Mögliche Kategorien der erhobenen personenbezogenen Daten können die folgenden sein:

  • Identifikatoren wie z.B. echter Name, Unterschrift, Aliasname, eindeutiger persönlicher Identifikator, Online-Identifikator, IP-Adresse, Kontoname, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Reisepassnummer, Ausweisnummer oder andere ähnliche Identifikatoren.
  • Kontaktdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer.
  • Kommerzielle Informationen, einschließlich Aufzeichnungen über Produkte oder Dienstleistungen, die von Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber gekauft, erhalten oder in Betracht gezogen wurden, oder andere Kauf- oder Verbrauchshistorien oder -tendenzen.
  • Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Debitkartennummer oder andere finanzielle Informationen, die erforderlich sind, um Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber die von Avature erbrachten Dienstleistungen in Rechnung zu stellen oder um Sie für die für Avature erbrachten Dienstleistungen zu bezahlen.
  • Biometrische Informationen.
  • Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, insbesondere Browserverlauf, Suchverlauf und Informationen über Ihre Interaktion mit den Websites, Anwendungen oder Werbeanzeigen von Avature.
  • Geoortungsdaten.
  • Berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen.
  • Informationen zur Ausbildung.
  • Schlussfolgerungen, die aus einer der oben beschriebenen Informationen gezogen wurden.

Die Zwecke, zu denen wir Ihre Informationen verwenden, finden Sie im Kapitel „Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?“.

Die Hauptquellen, aus denen wir personenbezogene Informationen erheben, sind die Personen selbst, die Avature-Websites, die Cookies und Web-Beacons, die wir dort platziert haben, unsere Kunden, Lieferanten, Dienstleister, Partner, Geschäftspartner, Berater und Interessenten und deren Mitarbeiter, Bevollmächtigte und Vertreter, Discover.org, die Organisatoren der von uns gesponserten Veranstaltungen, das Internet bzw. seriöse Dienstleister von beruflichen Profilen/Lebensläufen.

Den geschäftlichen bzw. kommerziellen Zweck von Avature für die Erhebung personenbezogener Daten finden Sie im Abschnitt „Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?“.

Die Kategorien der Drittparteien, mit denen Avature personenbezogene Daten teilt, finden Sie im Abschnitt „Wie und an wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?“.

Sie haben ggf. das Recht, Avature aufzufordern:

  • die Kategorien und spezifischen Informationen offenzulegen, die wir über Sie gesammelt haben;
  • die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, zu löschen;
  • die Quellen offenzulegen, aus denen die personenbezogenen Daten gewonnen werden;
  • den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für das Erheben oder den Verkauf personenbezogener Daten offenzulegen;
  • die Kategorien der Drittparteien offenzulegen, mit denen Avature personenbezogene Daten teilt; und
  • die Kategorien personenbezogener Daten offenzulegen, die Avature über Sie für einen geschäftlichen Zweck weitergegeben hat.

Sie können Ihre Anfrage wie im Abschnitt „Fragen“ beschrieben einreichen. Zusätzlich können Sie uns gebührenfrei anrufen: (+1) 888 696 6246, oder Sie können Ihre Anfrage über das Kontaktformular einsenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach kalifornischem Recht auch das Recht haben, von uns die Offenlegung der Kategorien von personenbezogenen Daten zu verlangen, die Avature möglicherweise über Sie verkauft hat, sowie der Kategorien von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten verkauft wurden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Avature keine personenbezogenen Daten verkauft.

Bitte beachten Sie auch, dass Avature keine finanziellen Anreize bietet, die unter Abschnitt 1798.125 des kalifornischen Zivilgesetzbuches fallen.

Zusätzliche spezifische Bestimmungen für in China erhobene personenbezogene Daten

Wenn Sie sich in der Volksrepublik China („China“, mit Ausnahme der Sonderverwaltungsregion Hongkong, der Sonderverwaltungsregion Macao und Taiwan) befinden und Ihre personenbezogenen Daten von Avature innerhalb Chinas erhoben oder verarbeitet werden, gelten die folgenden Bestimmungen für alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gewinnen.

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich mit dieser Erklärung und unserer Erhebung, Nutzung, Weitergabe, dem Zugriff, der gemeinsamen Nutzung, Übertragung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke einverstanden. Wir werden Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist. Wenn es für uns notwendig ist, Ihre personenbezogenen Daten über diesen Umfang hinaus zu verwenden, werden wir Sie rechtzeitig informieren und sie nach Erhalt Ihrer erneuten Zustimmung in dem nach geltendem Recht erforderlichen Umfang verwenden.

Bitte beachten Sie, dass Avature ggf. die folgenden personenbezogene Daten von Ihnen erhebt:

  • ihren Namen, Ihr Geschlecht, Ihre Titel, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefon- und Faxnummer;
  • Finanz- und Zahlungsinformationen sowie Kreditkartendaten;
  • Ausbildungsweg, Berufserfahrung und Kompetenzen;
  • Benutzer-ID, Passwörter und Informationen, die durch internetbasierte Aktivitäten gewonnen wurden;
  • Gesundheitsinformationen, die zur Erbringung von Gesundheitsleistungen erforderlich sind (nur von Avature-Mitarbeitern und in Übereinstimmung mit der im Wiki abrufbaren Datenschutzerklärung für Mitarbeiter);
  • wenn Sie ein Benutzer der mobilen App sind und zugestimmt haben, Unterstützung bei der Verbesserung der App zu leisten, die IP-Adresse des Geräts, auf dem Sie die App installiert haben, Informationen über das Gerät wie Geräte-ID, Modell und Gerätetyp, Name und Version seines Betriebssystems, Einstellungen und Sprache des Geräts, Version und Funktionalität der App und gegebenenfalls Zeitpunkt der Störung; und
  • unsere Interaktionen mit Ihnen in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen von Avature und/oder die Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen durch Ihren Arbeitgeber an Avature, wie z. B. E-Mails, Anmeldungen zu Webinaren, heruntergeladene Dokumente usw.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, werden wir alle wirtschaftlich angemessenen Anstrengungen unternehmen, um die Datenschutzverfahren der Dritten, an die wir personenbezogene Daten weitergeben, zu überprüfen und Vertraulichkeitsvereinbarungen mit diesen Dritten abzuschließen und von ihnen zu verlangen, dass sie Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Erklärung und anderen relevanten Geheimhaltungs- und Sicherheitsvorkehrungen verarbeiten.

Streitbeilegung

Avature wird Beschwerden und Streitigkeiten bezüglich der Erhebung, Verwendung und Offenlegung von personenbezogenen Daten untersuchen und versuchen, diese in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Grundsätzen beizulegen. Personen aus der EU, England oder der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Datenschutzerklärung haben, sollten sich zunächst über folgendes Formular an Avature wenden.

Avature Limited und Avature LLC haben sich darüber hinaus verpflichtet, mit den Datenschutzbehörden der EU, dem britischen Information Commissioner’s Office (ICO) und dem Schweizerischen Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten in Bezug auf ungelöste Datenschutzbeschwerden bezüglich personenbezogener Daten, die aus der EU, dem Vereinigten Königreich bzw. der Schweiz übermittelt wurden, zusammenzuarbeiten. Wenn Sie keine zeitnahe Bestätigung Ihrer Beschwerde von uns erhalten oder wenn wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit behandelt haben, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbehörden der EU, an das ICO oder gegebenenfalls an den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Beschwerde einzureichen. Die Leistungen der Datenschutzbehörden der EU, des ICO und des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy-Shield-Website ausführlicher beschrieben sind, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind.

Fragen

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder Ihre Rechte im Hinblick auf die personenbezogenen Daten ausüben möchten, die wir über Sie besitzen, kontaktieren Sie uns bitte hier.

Sie können sich auch per E-Mail über die oben angegebene E-Mail-Adresse an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Wenn Sie uns lieber postalisch kontaktieren möchten, adressieren Sie Ihr Schreiben an die jeweilige Adresse der Avature-Tochtergesellschaft, die Sie hier finden.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann gegebenenfalls im Einklang mit den Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze geändert werden.

Sollten wir diese Datenschutzerklärung ändern, werden wir Sie über die Änderungen benachrichtigen. Sollten die Änderungen der Datenschutzerklärung wesentliche Auswirkungen auf die Art der Verarbeitung oder anderweitig wesentliche Auswirkungen auf Sie haben, werden wir Sie mit ausreichendem zeitlichen Vorlauf darüber informieren, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihre Rechte auszuüben (z. B. unter anderem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung). Darüber hinaus und soweit sich Avature bei der Durchführung seiner Verarbeitungsaktivitäten auf Ihre Zustimmung stützt, werden wir sicherstellen, dass wir Ihre Zustimmung einholen, wenn die vorgenannten Änderungen wesentliche Auswirkungen auf die entsprechende Verarbeitung haben, bevor diese Änderungen umgesetzt werden.