Unsere Geschichte

Von Netscape v1.0 zu maschinellem Lernen - 25 Jahre Innovation

Die Dot-Com-Anfänge

Viele der leitenden Angestellten von Avature arbeiteten bereits zuvor bei HotJobs.com zusammen.

Dimitri Boylan war 1997 Mitbegründer von HotJobs.com, fungierte als COO und später als CEO und brachte das Unternehmen im August 1999 an die NASDAQ. Im Jahr 2002 wurde HotJobs.com nach einem unaufgeforderten Übernahmeangebot von Yahoo! erworben.

Die Geschichte von HotJobs.com ist die einer frühen Innovation im Web 1.0, eines schnellen Umsatzwachstums, eines aggressiven Markenaufbaus, einschließlich vier Super-Bowl-Werbespots, und einer umfassenden Kundenbetreuung.

HotJobs.com wurde nicht nur zum zweitgrößten Online-Recruitment-System in den Vereinigten Staaten, sondern stellte der Welt 1998 auch das erste vollständig webbasierte Recruiting-System für Unternehmen vor (später als SaaS bezeichnet). Im Jahr 2000 übernahm und restrukturierte HotJobs das größte Client-Server-ATS-Softwareunternehmen der Welt.

Als Yahoo! HotJobs.com im Februar 2002 für 433 Millionen Dollar erwarb, war die Unternehmenswebsite die Nr. 49 der meistbesuchten Websites im Internet, hatte über 6.000 Kunden und belegte Platz 14 der Bloomberg Tech 100.

 

Unser Weg zur Unternehmenssoftware

Im Jahr 2005 brachte Dimitri Boylan einige seiner ehemaligen Kollegen von Hotjobs.com und Yahoo zusammen und begründete die Geschichte von Avature.

Überzeugt davon, dass führende Recruiting-Softwareunternehmen ihren Kunden nicht helfen, ihre Technologie als Wettbewerbsvorteil einzusetzen, machten wir uns auf den Weg, die nächste Generation von Software zu definieren, die sich auf das Web 2.0 und die veränderte Rolle des Internets im Leben der Menschen stützt.

Das Ergebnis war die Entwicklung einer leistungsstarken integrierten Suchtechnologie namens WebSources, die sich bei einer neuen Art von Recruitern – den Sourcing-Spezialisten – schnell durchsetzte.

Als nächstes widmeten wir unsere Aufmerksamkeit der Kandidatenbindung.

Wir erkannten, dass führende CRM-Produkte für modernes Recruitment nicht geeignet waren, und entwarfen gebrandete E-Mail-Marketingfunktionen für die Interaktion mit passiven Kandidaten, entwickelten eine fortschrittliche Segmentierung auf der Grundlage des Fortschritts der Kandidaten-Pipeline und der Attribute des Talentpools und leisteten Pionierarbeit bei der personalisierten Multi-Channel-Kommunikation.

Dabei wurde uns klar, dass wir Hiring Manager dazu bringen können, sich am Recruiting zu beteiligen, wenn wir ihnen ein modernes Webportal mit Echtzeitinformationen über Recruiting-Projekte zur Verfügung stellen. Wie sich herausstellte, erzielte dies nicht nur mehr Transparenz, sondern führte den Hiring Managern auch vor Augen, welche Maßnahmen für den Aufbau guter Talentpipelines und das Recruiting passiver Kandidaten erforderlich sind.

Schließlich erkannten wir, dass jedes Unternehmen eine andere Art hat, sich auf dem Markt zu behaupten und großartige Talente zu gewinnen und zu halten. Deshalb haben wir ein flexibles Datenmodell und eine konfigurierbare Workflow-Engine entwickelt, die die Erstellung von Empfehlungsmanagement, Management von Personaldienstleistern, interner Mobilität und vollständig maßgeschneiderten Recruiter-Lösungen für jede Region der Welt unterstützen.

 

Lösungen für die Zukunft

Heute findet Avature immer wieder neue Wege, innovative Software bereitzustellen, damit unsere Kunden weiterhin zukunftsweisende Geschäftspraktiken definieren und sich einen Wettbewerbsvorteil sichern können. Unser Lebenszyklus der Softwareentwicklung als „Internet-Unternehmen“ – basierend auf agilem Design, Micro-Scoping und häufigen Releases mit geringem Risiko – ermöglicht es uns, schnell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren.

Unsere Kunden, von unseren CRM-Anwendern der ersten Stunde bis hin zu führenden Talentmanagern, die das Personalwesen für die Zukunft radikal neu ausrichten, werden die Avature-Plattform auch weiterhin prägen, während sie ihre Talentgewinnung und ihr Talentmanagement auf den Menschen ausrichten und sich den komplexen HR-Herausforderungen von heute stellen. Diese Zusammenarbeit hat dazu geführt, dass unser Multi-Applikations-Plattformmodell schnell zur Data Hub und Plattform erster Wahl für die Talentgewinnung und das Talentmanagement in großen Unternehmen avanciert ist.

Zusammen mit unseren Kunden glauben wir, dass das Beste noch vor uns liegt.