Avature-Integrationsframework

Eine Kombination aus Self-Service-, Full-Service- und Standardoptionen gibt unseren Kunden die Kontrolle über ihren Datenfluss und ihr Anbieter-Ökosystem.

Zuverlässige Integration

Die digitale Transformation erfordert robuste Integrationen und komplexe Datenflüsse. Avature hat bereits über 1.000 benutzerdefinierte Integrationen für seine Kunden durchgeführt – und das frist- und budgetgerecht.

Stellen Sie eine zuverlässige Verbindung zu jedem anderen HR-System, Tool oder jeder App Ihrer Wahl her

Die offene Integrationspolitik von Avature schränkt Sie bei der Anbieterauswahl nicht ein. Arbeiten Sie mit neuen Unternehmen zusammen, die Mehrwert für Ihre Programme schaffen.

Avature bietet Standardintegrationen für eine Vielzahl branchenführender HR-Anbieter. Entscheiden Sie sich für eine bewährte Lösung.

Integrieren Sie ganz einfach Lösungen von Drittanbietern in Ihre Avature-Workflows, um eine durchgehende Automatisierung und nahtlose Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Verlassen Sie sich auf uns. Unser hochgradig skalierbares Framework unterstützt mehr als 100.000 Integrationsläufe pro Monat und verarbeitet zuverlässig Millionen von Datensätzen pro Tag.

Der Avature-Vorteil

Da mehr und mehr Unternehmen veraltete, lokal installierte Anwendungen durch Cloud-Anwendungen ersetzen wollen, benötigen Personalverantwortliche ein flexibles, funktionales und zuverlässiges Integrationsframework, das agile Praktiken unterstützt und ergänzende Dienste bereitstellt, ohne das Kandidatenerlebnis zu beeinträchtigen.

Avature ist dank der technischen Kompetenzen unserer Integrationsexperten und des robusten Integrationsframeworks unserer Plattform in der Lage, kundenspezifische Integrationen schnell und nahtlos zu erstellen. Dies senkt die Kosten und ermöglicht es unseren Kunden, Anbieter mit einem leistungsbasierten Marktplatzansatz zu managen. So sind sie weniger abhängig von leistungsschwachen Anbietern, während Leistungsträger mit mehr Aufträgen belohnt werden.

Zahlreiche Integrationsoptionen

Die Stärke von benutzerdefinierten API-Endpunkten

Kunden, die einen Self-Service-Ansatz bevorzugen, können über eine einfache Schnittstelle benutzerdefinierte API-Endpunkte erstellen und beliebige Felder aus ihrem individuellen Datenmodell auswählen, um sie über den Endpunkt lesbar oder schreibbar zu machen.

Verbesserte Datenkontrolle und Datenschutz

Vermeidet die Verwendung von Standard-APIs, die bestimmten Anbietern möglicherweise zu viele Daten preisgeben, und ermöglicht Administratoren die Überwachung und Kontrolle des Datenflusses über die Benutzeroberfläche.

HR-Selbstständigkeit

Ermöglicht HR-Teams die selbstständige Bereitstellung von Endpunkten für ihre Anbieter, ohne dabei auf Avature oder ihre IT-Abteilung angewiesen zu sein.

Personalisierte automatische Dokumentation

Die Endpunkte dokumentieren sich selbst über das branchenübliche Swagger-Format und enthalten integrierte Testfunktionen, die es Dritten erleichtern, schnell und einfach die richtige Verbindung herzustellen.

Der Full-Service-Ansatz

Mit Junction, einem skalierbaren Service, der in die Avature-Cloud integriert ist, können unsere Techniker in kürzester Zeit Batch- oder Echtzeit-Integrationsworkflows erstellen, die einfach zu warten, sicher, zentral von Avature überwacht und für einen hohen Durchsatz geeignet sind.

Ein engagiertes Team für Integrationsservices

Unsere Integrationstechniker bieten professionellen technischen Support auf Abruf und haben bereits Tausende von Integrationen mit Junction erstellt, was eine risikoarme und kostengünstige Ausführung gewährleistet.

Agilität per Design

Avature unterstützt eine breite Palette von Datenformaten (z. B. XML, JSON, CSV) sowie alle wichtigen Datenübertragungsprotokolle (z. B. SOAP, REST, FTP) und Authentifizierungsprotokolle (z. B. OAuth, TLS, PGP).

Nahtlose Datentransformationen

Daten, die in einem Format in Ihrem System gespeichert sind (z.B. CSV), können in jedes andere Format umgewandelt werden (z. B. XML, JSON). Damit entfällt die Notwendigkeit, auf Ihrer Seite benutzerdefinierte Verbindungen zu entwickeln, um die Anforderungen von Drittanbietern zu erfüllen, was eine enorme Zeitersparnis und deutlich weniger Wartungskosten bedeutet.

Katalog mit Off-the-Shelf-Integrationen

Berechtigte Benutzer können von der Benutzeroberfläche aus Standardintegrationen mit allen wichtigen Stellenbörsen, ATS, HRIS sowie Anbietern von Hintergrundchecks und Bewertungen aus unserem vordefinierten Katalog aktivieren.

Wachsender Katalog

Unsere Auswahl an mehr als 300 vorkonfigurierten Integrationen wird regelmäßig erweitert, um den sich ändernden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Plug-and-Play

Berechtigte Benutzer können diese Integrationen über die Benutzeroberfläche aktivieren und deaktivieren und Anmeldedaten und API-Schlüssel generieren, damit der Anbieter die Dienste bereitstellen kann.

Individuell anpassbar

Integrationen können einfach aus dem Katalog ausprobiert und dann modifiziert werden, um die individuellen Anforderungen des jeweiligen Anbieters zu unterstützen.

„Software wie Avature hilft uns, flexibler zu agieren, weil wir Dinge sehr schnell anpassen und konfigurieren können. Wir brauchen nicht zu fragen: ‚Können Sie bitte dieses Feld für uns ändern, können Sie diese Anpassung vornehmen?‘ Wir können das in Sekundenschnelle selbst erledigen. Dinge, für die man vorher zwei, drei Wochen gebraucht hätte, sind in wenigen Minuten fertig gestellt. Vorher hatten Integrationen bei uns beispielsweise den Ruf, sehr langfristige Projekte zu sein, jetzt ist alles sehr schnell erledigt.“

Anchal Saxena TA Systems and Reporting Manager, APAC bei CBRE

Zusätzliche Ressourcen