Push und Pull: Sourcing in Harmonie

In einem von Bewerbern abhängigen Markt reicht ein passiver Ansatz bei der Personalbeschaffung nicht mehr aus. Entdecken Sie die innovativen Möglichkeiten der proaktiven Personalbeschaffung und die Vorteile einer auf die Bedürfnisse der einzelnen Talentpools zugeschnittenen Strategie. *Inhalt ist nur auf Englisch verfügbar.

Recruiter müssen zu agilen Marketingspezialisten werden, um die besten Talente auf dem Markt zu identifizieren und zu gewinnen. Sind Sie bereit, diese Herausforderung anzunehmen?


Entdecken Sie die Vorteile eines neuen Sourcing-Ansatzes

Durch die Anwendung von Push- und Pull-Techniken, die normalerweise von Marketingspezialisten eingesetzt werden, können Sie einen effektiveren Ansatz für das Sourcing von Talenten entwickeln.


Optimieren Sie die Nutzung Ihrer bestehenden Datenbank

Die Überprüfung von Silbermedaillengewinnern und anderen bereits identifizierten Kandidaten sollte der Ausgangspunkt für jede Pipeline sein. Lernen Sie, wie Sie Ihre Kontakte erweitern und Top-Talente finden.


Steigern Sie die Effizienz mit der richtigen Technologie

Automatisierung und KI können die Arbeitsweise Ihrer Sourcer und Recruiter grundlegend verändern. Optimieren Sie Ihre Prozesse und gewinnen Sie wertvolle Zeit für Ihr TA-Team, welche Sie in strategisch wichtigere Aufgaben investieren können.


Werfen Sie Ihr Netz weiter aus

LinkedIn ist eine großartige Talentquelle, aber es ist nur eine von vielen Talent-Communitys. Erweitern Sie Ihre Suche und Stärken Sie Ihre Pipelines, ohne den Arbeitsaufwand zu erhöhen.


der am besten qualifizierten Kandidaten für Ihre offenen Stellen sind bereits beschäftigt und suchen nicht aktiv nach einer neuen Stelle.

der Talent-Teams geben an, dass passive Kandidaten eine wichtige Quelle für die Personalbeschaffung sind.

der Talent-Teams finden durch proaktives Sourcing mehr qualitativ hochwertige Kandidaten als durch eingehende Bewerbungen.

„Einer der Gründe, warum wir uns bei der Umsetzung unserer Sourcing-Strategie für Avature entschieden haben, war die hohe Flexibilität.“


Bill Fowles

Talent Acquisition Manager, ABB USA