Press Releases

Neu hinzugekommen: „Social Portals“ sowie für Mobilgeräte optimierte Portale

Der Herbst war eine geschäftige Jahreszeit bei Avature: Es konnten neue Kunden hinzugewonnen worden und es kamen neue Entwicklungs- und Produktversionen heraus (wie immer gibt es bei uns alle zwei Wochen einen neuen Release). Zu den Funktionen, die still und heimlich dazugekommen sind (falls Sie es noch nicht bemerkt haben, wir sind kein Unternehmen, das gern auf die Pauke haut), gehören die sogenannten„Social Portals“ und die für Mobilgeräte optimierten Portale.

Social Portal – die lebende Datenbank

Ganz gleich, ob Sie Portale als Karriereseite, Microsites oder Landing Pages nutzen: Ab sofort können sich Kandidaten auf jedem Portal über ihr Social-Media-Profil auf LinkedIn, Facebook, oder Google+ anmelden. In Kürze wollen wir diese Funktion auch auf Xing und Viadeo ausweiten. Der Bewerber wählt dazu einfach aus, welches Profil er verwenden will, indem er auf das Favicon der Seite (die kleinen Icons von Facebook, LinkedIn und G+, wie sie oben zu sehen sind) klickt. Dann wird er aufgefordert, sich mit seinem Benutzernamen und Passwort für diese Seite zu authentifizieren und Zugriff auf bestimmte Elemente seines Profils zu gewähren – etwa Kontaktdaten, Updates usw. Als Nächstes gibt er jegliche weitere Informationen an, die Sie über dieses Formular erfassen wollen (z. B. die Berufserfahrung in Jahren, Interessengebiete, Standorte, die für ihn interessant wären, Hochladen des Lebenslaufs usw.) Anschließend klickt er auf „Absenden“ und wird direkt in Ihre Avature-Datenbank übernommen. Besonders praktisch daran ist, dass Sie sich das Social-Media-Profil des Bewerbers direkt in seinem Datensatz innerhalb des Avature-Systems ansehen können – dabei werden stets die aktuellsten Informationen angezeigt. Und es wird noch besser: Wenn ein Kandidat eine Angabe in seinem Social-Media-Profil auf LinkedIn, Facebook, oder Google+ aktualisiert, wird das in der Journal-Funktion seines Datensatzes aufgezeichnet.

Für Mobilgeräte optimierte Portale

Zu den angesagtesten Themen in der Welt des Recruitings zählen aktuell (neben sozialen Medien) mobile Endgeräte. In der Talentgewinnung wird deshalb hektisch versucht, Web-Content, beispielsweise Karriereseiten, für Mobilgeräte zu optimieren – und das natürlich zu Recht. Die Gründe hierfür müssen an dieser Stelle nicht erläutert werden – die Datenlage ist eindeutig: Schließlich nutzen immer mehr Menschen ihr Smartphone, um im Internet zu surfen. Das Avature-System ermöglicht es Ihnen deshalb, jedes Portal, das Sie benutzen, in einer mobilgerätefreundlichen Version zu erstellen: Ihre Karriereseite, Microsites und Landing Pages. Und wenn wir sagen jedes Portal, dann meinen wir auch jedes.
Falls Sie mehr über diese beiden Portale und die Möglichkeiten, die sie bieten, erfahren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an sales@avature.net. Dies gilt sowohl, falls Sie bereits über Portale von Avature verfügen, als auch, falls Sie Neukunde sind.

Aktie

Aktie